Business Intelligence & Predictive Analytics

Echtzeit-Tracking und dynamische Überwachung der Herstellungs- und Komplexitätskosten zur Optimierung der Margenleistung eines Produkts.

Schritt 1:

Datenanalyse (Data Analysis) der Herstell- und Komplexitätskosten eines Produkts

Wir analysieren für Sie bestehende Daten (z.B. aus PLM- od. ERP-System) der Herstellkosten und bereiten diese für die weitere Datenverarbeitung auf. Anschliessend erstellen wir ein kundenspezifisches Datenmodell und reichern diese durch spezifische Programmiersprachen an.

Durch den Schritt der Anreicherung können Unternehmen die Daten effizient nutzen, um zum Beispiel die Produktivität zu steigern, die Herstellkosten zu senken usw.

Schritt 2:

Über ein Report oder Dashboard werden die Herstellkosten visualisiert

Wir extrahieren die wichtigsten Datenpunkte der angefallenen Herstellkosten eines Produkts und visualisieren diese kundenspezifisch in Form von Kennzahlen, KPI’s, Reports oder Dashboards auf Basis einer BI-Lösung. Dies ermöglicht Ihnen bessere und schnellere Entscheidungen im sogenannten «Management Decision Making Layer» zu treffen.

Schritt 3:

Durch Advanced Analytics potenzielle Zukunftsszenarien der Herstell- und Komplexitätskosten modellieren

Wir bewerten für Sie potenzielle Zukunftsszenarien mithilfe fortschrittlicher statistischer Methoden.

Schritt 4:

Mithilfe von Predicitve Analytics (Machine Learning & AI) das Verhalten der Herstell- und Komplexitätskosten vorhersagen

Durch das verwenden von Machine Learning und Artificial Intelligence, wird das Verhalten der Herstell- und Komplexitätskosten für Sie vorhergesagt.